Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Chloe Lionheart am Do 19 Jun 2014, 00:56

Kapital 1: Der Alltag des Demons
"Mein Tag beginnt damit, dass eie Frau meines Herrchens ganz früh am Morgen aufsteht und für lange Zeit aus dem Haus verschwindet. Ich geh dann immer zu meinem Herrchen da endlich Platz im Bett ist und ich nicht ständig angemautzt, dass Hunde nicht aufs Bett gehören. Nach mehreren Stunden Schlaf stehen mein Herrchen und ich auf, er gibt mir essen um mir für meine treuen Dienste zu danken und dann geh er mit mir raus. Die meisten Hunde haben Respekt außer dieser Teppichporsche mit dem eingebildeten Frauchen, die uns immer so herablassend an schauen. Pfff, die Beiden sind schon anstrengend....Jedenfalls gehen wir weiter in den Park, dort sieht man wie war es ist das sich Besitzer und Hund oft ähneln. Ein Scottisch Terrier und der Besitzer, mit einem Bard der Schnauze des Hunde gleicht. Ein Shih Tzu und eine Frau, die einen viel zu langen Pony hat der ihr dauerhaft ins Gesicht fiel. Eine Whippet und ein Mädchen, ca 18, die ebenso mager war wie ihr Hund aussah. Sie schaute zu uns rüber. Mein Herrchen und ich saßen gerade auf dem Rasen, als sie auf ihren hohen Stelzen-Beinen zu uns rüber ging. Sie beugte sich zu Castiel herunter, wobei ihr Ausschnitt relativ gut zusehen war. Mein Herrchen schaute sie nur uninteressiert an.
"Was?", fragte er.
"Du bist öfters hier", antwortete sie.
"Na und?", gab er zurück.
"Ich dachte, wir könnten vielleicht zusammen etwas unternehmen", schlug sie vor.
"Kein Interesse", antwortete er.
"Warum?", fragte sie.
"Hat dich nicht zu interessieren", sagte er und stand auf, "Und jetzt verschwinde"
Mein Herrchen ging mit mir wieder nach Hause. Dort fing er an Essen zu machen für seine Frau. Kurz danach kam seine Frau wieder und begrüßte ihn mit einem Kontakt ihrer Lippen, ich glaube so zeigt sie dem Alpha-Tier ihre Treue und Ergebenheit. Danach gibt er ihr eine Hälfte des Essens. Soweit ich weiß bringen die Männer, und in diesem Fall das Alpha-Männchen des Hauses, ihrer Balzpartnerin Essen um sie zum einem zustärken und zum anderen für ihre Treue und Ergebenheit als Danken.
Naja, nach dem Essen verschwinden sie in ihr Zimmer, da darf ich nie mit, aber soweit ich es hören kann handelt es sich meistens um den Balztanz der Menschen der anscheinend sehr laut durch geführt wird, aber immer zu scheitern scheint da die Frau meines Herrchens noch kein einziges Junges geworfen hat......
(Fortsetzung folgt)


Zuletzt von Chloe Lionheart am So 06 März 2016, 14:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

____________________________________________________________________________________


avatar
Chloe Lionheart
Admin

Anzahl der Beiträge : 16136
Anmeldedatum : 09.11.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://diegestaltwandler.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Angel Sinister am Do 19 Jun 2014, 01:01

(genial XD hoffentlich kommt die fau die Cas angesprochn hat nochmal vor XD)

____________________________________________________________________________________


Kleidung:

Angel: jeans und schlichtes schwarzes Shirt
Linus: Enges, schwarzes Longarmshirt, rote Röhrenjeans, Fensterglas Brille
Roxas: Jeans, schwarzes Shirt
Kaiba: graues Shirt jeans, laborkittel
Castiel: nichts XD

Joker:




avatar
Angel Sinister

Anzahl der Beiträge : 22185
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Chloe Lionheart am Do 19 Jun 2014, 01:07

(Joah mal schauen ^-^
Ich habe mir gedacht das Chloe aus Demon's Sicht auf einem niedrigen Posten der Haushierarchie stehen soll obwohl sie ja eher dominant ist und sich schon etwas von Cas bedienen lässt....aber die kann man auch im normalen Zukunft-RPG vorkommen lassen Razz)

____________________________________________________________________________________


avatar
Chloe Lionheart
Admin

Anzahl der Beiträge : 16136
Anmeldedatum : 09.11.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://diegestaltwandler.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Angel Sinister am Do 19 Jun 2014, 01:22

(na ja bin schon gespannt wie es witer geht)

____________________________________________________________________________________


Kleidung:

Angel: jeans und schlichtes schwarzes Shirt
Linus: Enges, schwarzes Longarmshirt, rote Röhrenjeans, Fensterglas Brille
Roxas: Jeans, schwarzes Shirt
Kaiba: graues Shirt jeans, laborkittel
Castiel: nichts XD

Joker:




avatar
Angel Sinister

Anzahl der Beiträge : 22185
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Chloe Lionheart am Fr 20 Jun 2014, 12:06

Kapitel 2: das Verhalten der Balzpartnerin
Die Balzpartnerin meines Herrn ist so was von merkwürdig. Einmal ist sie total angehänglich meinem Herrchen gegenüber und dann drohte sie ihn wieder einmal an, dass er nicht mehr mit im Bett schlafen darf. Anstatt ihm den nötigen Respekt zu geben die der Alpha des Hauses verdient, wird sie schnell übermütig und macht was sie will. Sind etwa alle Weibchen dieser Spezies so?
Was außerdem komisch ist das sie immer stundenlang vor diesem Gerät namens Computer sitzt anstatt sich um das Wohlergehen des Alphas zu kümmern.
Aber wenn sie es endlich geschafft hat, sich für die Bedürfnisse des Alphas, musste er, wie ich öfters mal beobachten konnte, immer unten liegen. Es scheint so als würde sie ihn besitzen und nicht umgekehrt wie eigentlich sein sollte.
Dann gibt es auch die ganz anderen Situationen bei denen sie so komische Sachen trägt. Na wenigstens verhält sie sich besser gegenüber meinem Herrchen und er darf sie dominieren.
Sie eigentlich auch ganz nett sie gibt mir heimlich immer Leckerlies, sie geht mit raus und kuschelte immer mit mir, ein Privileg der Balzpartnerin meines Herrn.

____________________________________________________________________________________


avatar
Chloe Lionheart
Admin

Anzahl der Beiträge : 16136
Anmeldedatum : 09.11.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://diegestaltwandler.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Chloe Lionheart am So 22 Jun 2014, 10:23

(Habe den Text noch etwas verlängert)

____________________________________________________________________________________


avatar
Chloe Lionheart
Admin

Anzahl der Beiträge : 16136
Anmeldedatum : 09.11.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://diegestaltwandler.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Chloe Lionheart am Sa 30 Mai 2015, 05:00

Kapitel 3: Allein mit dr Balzpartnerin des Herrn
Heut ist mein Herr dies mal derjenige der früh aufsteht und das Haus verlässt. Wie Ungewöhnlich. Nach dem ich ihn verabschiedet hatte ging ich zum diesem sogenannten "Schlafzimmer" und legte mich zu der Balzpartnerin des Herrn. Diese schlief fest und bemerkte anscheinend nicht sein fehlen. Für längere Stunden hatte sie mich nun als Kopfablage benutz bis sie endlich Aufstand und in die Futterhöhle ging. Dort bereitete sie ein braunes, wach machendes Gebräu zu und aß etwas. Auch ich bekam von ihr etwas zu essen. "Das bleibt aber unter uns", sagte sie während dessen. Als würde ich zu meinem Herrn gehen und ihm "Woof woof woof" sagen. Ich bin doch nicht verrückt.
Nachdem wir schließlich fertig gefüttert hatten, legte das Weibchen sich Fell an, welches nach dem Herrn roch, und ging mit mir raus. Wir gingen die übliche Route und spielten Ball werfen. Es hatte gar nicht lange gedauert bis ich auch dem Weibchen beigebracht hatte wie das Spiel ging. Mit ihr macht es fast so viel Spaß wie mit dem Herrn spazieren zu gehen, denn ich kriege ständig Leckereien. Bald trafen wir auch das Weibchen, welches mein Herrn angesprochen hat. Sie schaute nicht gerade erfreut, warum auch immer.
"Passen sie auf ihn auf?", fragte sie und ging dann auf mich zu, "Na ist dein Herrchen nicht da?"
"So in etwa. Aber gesagt gehört er mit mir", sagte die Balzpartnerin meines Herrn und verengte die Augen.
"Also eine Verwandte", sagte das Weib, welches mit ihrem Groffeln mich antatschen wollte.
Ich konnte mich noch rechtzeitig hinter der Balzpartnerin verstecken. Ich merkte wie zunehmend wütender wurde.
Sie hob die Hand und zeigte ihr den Handrücken. Es war die Hand mit diesem Funkelding, welches sie nie abnahm. Jetzt schien das andere Weibchen auch wütend. "Denken Sie gar nicht erst dran ihn noch einmal anzusprechen", knurrte die Balzpartnerin und wirbelte herum. Ich folgte ihr während sie nach Hause stapfte.
Es war nun schon wieder Essenszeit für sie. Sie öffnete in der Fütterhole so einen weißen Kasten in dem es kalt war. "Du kannst echt keinen Tag ohne mich zu verpflegen oder? Du verwöhnst mich zu sehr", sagte Chloe und schloss die Augen. Schließlich nahm sie eine Dose heraus und wärmte dies in diesem ominösem grauen Kasten auf welches sie Mikrowelle nannten. Dann setzte sie sich schließlich in einem anderen Raum und aß. Aber warum hatte sie den plötzlich Salzwasser-Tropfen im Gesicht. Nach einiger Zeit war sie fertig und räumte dann auf. Dann klingelte es, aber leider war es nur ein anderes Männchen welches schon öfter hier war. Er ist viel viel kleiner als der Herr und roch nach Katze (na wer wohl).
Sie redeten lange und die Themen waren mir zu komplex als das es mich interessiert hatte. Er legte manchmal die Arme um sie und manchmal streichelte er sie auch nur über den Kopf. Während des gesamten Gespräch waren da diese Salzwasser-Tropfen in ihrem Gesicht, die nervten mich total. Schließlich ging das andere Männchen wieder und sie legte sich hin. Endlich waren diese Salzwasser-Tropfen aufgehört.

____________________________________________________________________________________


avatar
Chloe Lionheart
Admin

Anzahl der Beiträge : 16136
Anmeldedatum : 09.11.11
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen http://diegestaltwandler.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Mein Herrchen, seine Frau und Ich (die Sicht des Demons)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten